Aktuelles

Leonie Pillmeier ist
die neue Jugendkönigin

Talschützen kürten Nachwuchs-Majestäten

Eine gute Nachwuchsarbeit ist schon immer das Aushängeschild der Talschützen. So hat der Schützennachwuchs seine Saison mit der Proklamation der neuen Jugendkönige abgeschlossen. Die jungen Mädchen und Burschen zeigten sich zielsicher, so dass auch das Kinischießen bis zum Schluss spannend war.
Schützenmeister Franz Pillmeier und Jugendleiterin Verena König lobten die Jugend, welche in dieser Saison sehr fleißig war – von den sechs Rundenwettkämpfen von Oktober bis April (1.Platz) über die Teilnahme am Gaudamenwanderpokalschießen bis zum Jubiläumsschießen anlässlich des 100-Jährigen der Talschützen mit Arbeitseinsatz.
Vor der mit Spannung erwarteten Proklamation der neuen Majestäten gab es als Dankeschön Pizza und Freigetränke. Jugendleiterin Verena König hatte noch für jeden Jugendlichen eine Überraschungstüte mit dabei. Die Würdenträger:
•  Jugendkönig Luftgewehr: 1. Leonie Pillmeier, 100,0-Teiler; 2. Emma Pfeilschifter, 137,5; 3. Sebastian Tschannerl, 186,2; 4. Caroline Hirmer, 247,0; 5. Lena Buschmann, 330,1
•  Jugendkönig Luftpistole: 1. Caroline Hirmer, 454,6; 2. Leonie Pillmeier, 1190; 3. Lena Buschmann, 1263; 4. Emma Pfeilschifter, 1861; 5. Sebastian Tschannerl, 5100
•  Jugendkönig Lasergewehr: 1. Patrick Roider. 10,7 Ringe; 2. Alexander Larisch, 10,5; 3. Alexander Walter, 10,5.